GLS OnlineInvest – das Robo-Advisor Angebot der GLS Bank

Alles, was Anleger zum Robo-Advisor Angebot der GLS Bank namens GLS OnlineInvest wissen sollten!

gls onlineInvest - nachhaltiger Roboadvisor der GLS Bank

GLS OnlineInvest - die Vorstellung des Robo-Advisors

Inhaltsverzeichnis

Die GLS Bank (GLS steht übrigens für „Gemeinschaftsbank Leihen und Schenken“) ist nach eigenen Angaben die erste, reine Öko Bank und Mitgliedsbank des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR). Als Öko Bank ist die geschäftliche Ausrichtung des Finanzinstituts eindeutig auf das Thema Nachhaltigkeit im Finanzwesen ausgerichtet.

Mit dem neuen Angebot GLS OnlineInvest, den die Bank selbst als ersten rein nachhaltigen RoboAdvisor bezeichnet, betritt das „grüne“ Finanzinstitut nun ebenfalls nach der Pax Bank den deutschen Robo-Advisor Markt.

Personell verantwortlich für GLS OnlineInvest zeichnen neben Christian Eichbauer, Jonathan Hoven als Projektkoordinator,  Martin Wiegers als Projektleiter und Michael Orth als Abteilungsleiter Kundenservice und Beratung verantwortlich.

GLS OnlineInvest basiert technologisch übrigens auf der Robo-Advisor Plattform von VisualVest, was aufgrund der Zugehörigkeit der GLS Bank zum BVR nicht wirklich wundern dürfte. Die Depots der Anleger werden nicht, wie es zu erwarten gewesen wäre, bei der GLS Bank geführt, sondern bei Union Investment Service Bank.

Das GLS OnlineInvest Robo-Advisor Angebot

Die GLS Bank bietet mit OnlineInvest ein klar umrissenes, einfach zu verstehendes digitales Kapitalanlage-Angebot – ein auf Nachhaltig mit entsprechender Wirksamkeit ausgerichtetes, einfaches und somit einfach zu verstehendes modernes Kapitalanlage-Angebot.

Basierend auf der Nutzung aktiv gemanagter, strengstens nach Nachhaltigkeits-Kriterien ausgewählter Fonds und das bei geringen Einstiegssummen sowohl einmalig als auch beim Thema Sparplan.

Anleger mit einem strengen Fokus auf ein belegbar nachhaltiges Investment-Angebot finden mit GLS OnlineInvest unter den zahlreichen Mitbewerbern im deutschen Robo-Advisor Markt eine mehr als beachtenswerte Alternative. Zudem bietet sich dem Anleger die Option einer persönlichen Beratung in einer Filialen der GLS Bank.

Investment-Philosophie und Investment-Strategie

Im Zentrum der Investmentphilosophie stehen vor allem die Punkte Nachhaltigkeit“ und „Wirkung (Impact)“. Bedeutet, dass nur in Investment-Produkte investiert wird, die den strengen Nachhaltigkeitskriterien entsprechen und die Prüfung durch den sogenannten Prüfungsausschuss (eine Gemeinsamkeit mit dem Angebot der PAX Bank) als auch des hauseigenen Research-Teams bestanden haben.

 

Nachhaltigkeitskriterien bei den Fonds von GLS OnlineInvest
Grafik: GLS OnlineInvest bietet volle Transparenz bei den erfüllten Nachhaltigkeitskriterien der genutzten, aktiv gemanagten Fonds – Quelle: GLS Bank / RoboAdvisor-Portal.com

Wer bei OnlineInvest auf der Suche nach bekannten Anlagestrategien wie Value-Investing etc. ist, wird hier somit nicht fündig. In diesem strengen Auswahlverfahren liegt auch die Begründung dafür, dass lediglich 5 verschiedene Fonds im Zusammenhang mit 3 verschiedenen Anlagestrategien seitens der GLS Bank geboten werden >>

 

  • Sicherheit (70 % Anleihen / 30 % Aktien)
  • Balance (50 % Anleihen / 50 % Aktien)
  • Risiko (70 % Aktien / 30 % Anleihen)

Die strenge Auswahl der Fonds, in denen GLS das Kapital seiner Anleger investiert, und die daraus limitierte Anzahl von lediglich 5, aktuell investierbaren Fonds erlaubt es dem Portfolio-Manager von GLS auch nicht durch temporäre Umschichtungen auf Marktbewegungen reagieren zu können.

Was jedoch nicht bedeutet, dass auch hinter dem OnlineInvest Angebot kein Algorithmus steht, dem fundierte wissenschaftliche Modelle, Analysen und Erfahrungswerte zugrunde liegen.

Anlageklassen und Anlageuniversum

Der Portfoliomanager der GLS investiert das Kapital seiner Anleger ausschließlich in aktiv gemanagte Fonds, die erst nach strenger Prüfung unter dem Aspekt Nachhaltigkeit zum Einsatz kommen. Derzeit wird das Anleger-Kapital in die folgende Fonds investiert >>

 

  • GLS Bank Klimafonds – den Klimaschutz stärken
  • GLS Bank Aktienfonds – der GLS Bank-Klassiker – international, diversifiziert, effizient
  • B.A.U.M. Fair Future Fonds – Ihre Investition in den nachhaltigen deutschen Mittelstand
  • FairWorldFonds – fair Investieren, Entwicklung gestalten
  • CSR Bond Plus – der klassische Rentenfonds für nachhaltige Anleger

Ein Investment in ETFs ist seitens GLS grundsätzlich ausgeschlossen.

Als Anlageklassen finden Aktien, Anleihen und Renten Verwendung. Obwohl die Auswahl der Fonds an sich durchaus als äußerst limitiert betrachtet werden kann, so ist dennoch eine gute Diversifizierung über Märkte und Anlageklassen gewährleistet.

Das Onboarding

Wie bei jedem anderen Robo-Advisor Angebot auch beginnt ein Investment bei GLS OnlineInvest mit dem Onboarding im Rahmen dessen anhand eines Online-Fragebogens die Risikoklassifizierung des Anlegers ermittelt wird.

Dieser Online Fragebogen gestaltet sich bei dem Robo-Advisor Angebot der selbstbetitelten Öko-Bank als relativ einfach gehalten und dauert hinsichtlich der Beantwortung zwischen 5-8 Minuten.

Der Fragebogen beginnt dabei wie folgt:

 

  1. Wieviel Geld haben insgesamt kurzfristig verfügbar?
  2. Wieviel Geld steht Ihnen monatlich zur Verfügung, nachdem sie Ihr Ausgaben beglichen haben?
  3. Wie möchten sie anlegen? (Abfrage Mindestanlagesumme und / oder Sparplan)
  4. Wie lange möchten sie anlegen?
  5. Haben sie Kenntnisse mit Investmentfonds und Vermögensverwaltung von Geldanlagen?
  6. Haben sie bereits Geschäfte in Investmentfonds getätigt oder haben sie Erfahrung mit Vermögensverwaltungen?
  7. Bringen sie größere Kursschwankungen mit entsprechenden Verlusten aus der Ruhe?
  8. Möchten sie bei dieser Geldanlage einen höheren Gewinn erwirtschaften und deshalb ein höheres Risiko eingehen?
  9. Bei 1000 € Geldanlage: Welche Strategie sagt Ihnen am meisten zu? (Vorschlag von insgesamt 5 Strategien mit unterschiedliche Gewinn / Verlust-Darstellung)

Nach erfolgter Auswahl einer passenden Strategie erfolgt die Ermittlung des Risikoprofils und die Präsentation des Anlagevorschlags.

 

GLS OnlineInvest Anlagevorschlag
Grafik: Darstellung der vorgeschlagenen Anlagestrategie inklusive Aktien / Anleihe Verhältnis nach Abschluss des Online-Fragebogens – Quelle: GLS Bank / Roboadvisor-Portal.com

Performance-Daten

Aufgrund der Tatsache, dass das Robo-Advisor Angebot OnlineInvest noch relativ neu am Markt ist liegen auch noch keine wirklich aussagefähigen Performancedaten zu den 3 angebotenen Anlagestrategien vor.

Assets under Management

Was für die Performancedaten gilt hat ebenso seine Gültigkeit bei den Assets under Management, zu dessen Höhe zum jetzigen Zeitpunkt keinerlei Angaben vorliegen beziehungsweise aussagefähige Zahlen recherchiert werden könnten. Jedoch dürfte das Angebot vor allem bei den Kunden der GLS Bank entsprechenden Anklang finden und sich die Höhe der verwalteten Kundengelder durchaus rasch entwickeln.

Mindesteinlage und Sparplan

Der Einstieg bei GLS OnlineInvest gestaltet sich äußerst günstig. So beträgt die Mindesteinlage 500 € einmalig, was im Vergleich zum Mitbewerb sehr niedrig ist. Zudem wird ein Sparplan ab 25 € monatlich angeboten. Desweiteren ist zu jedem Zeitpunkt eine Geldentnahme möglich.

Kosten des Robo-Advisor Angebotes

Das Kostenmodell von GLS OnlineInvest gestaltet sich variabel und besteht aus einer

 

  • Gebühr auf den Depotwert

als auch einer allgemeinen

 

  • Service-Fee

Dabei können die Gesamtkosten aus den beiden vorgenannten Einzelpositionen zwischen 1,91 und höchstens 2,54 % des angelegten Gelds (Portfolio-Wert) pro Jahr betragen. Hierin enthalten sind 1 % Servicegebühr (inkl. Mehrwertsteuer) für die Bereitstellung des Angebots durch die GLS Bank.

Ausgabeaufschläge für die Fonds und Depotgebühren gibt es hingegen nicht. Das Preis-, beziehungsweise Gebührenmodell gilt für Einmalanlagen und für Wertpapiersparpläne.

Pro- / Contra des Robo-Advisor Angebotes

Pro >>

  • Rein nachhaltiges Kapitalanlage-Angebot
  • Sicherheit einer Bank
  • Geringe Mindesteinlage von nur 500 €
  • Sparplan ab 25 €
  • Transparentes Investment-Modell
  • Beratung in einer GLS Bank-Filiale möglich

Contra >>

  • Nur 3 Anlagestrategien
  • Nur 5 aktiv gemanagte Fonds
  • Relativ hohe Kosten

Das Fazit zu GLS OnlineInvest

Was bleibt in einem Fazit zu sagen? Strikte Fondsauswahl, strenge Ausrichtung auf „wirkungsorientiertes Investieren“ bei maximaler Transparenz und geringen Einstiegshürden. Der Anspruch eine echte nachhaltige moderne Geldanlage zu bieten, ist unverkennbar. Und wird vor allem jene potenziellen Anleger ansprechen, die den strengen Anspruch haben, dass Ihr Kapital wirklich rein nachhaltig investiert wird.

Ein Alleinstellungsmerkmal ist dieser Anspruch jedoch nicht, denn mit Vividam als auch VisualVest und Pax-Investify sind mittlerweile etablierte Mitstreiter am Start, die in vielen anderen Punkten wie beispielsweise einer belegbaren Performance und geringeren Kosten klar im Vorteil sind. Es bleibt abzuwarten, wie das neue Robo-Advisor Angebot auf Dauer sowohl von den bestehenden Kunden der Bank selbst als auch „externen“ Kunden aufgenommen werden wird.

Show-Stopper könnte hierbei tatsächlich das Kostenmodell sein, dass in Summe doch deutlich über dem Durchschnitt, vor allem aber im Vergleich zu den genannten direkten Mitbewerbern, liegt.

Aktuelle Gutscheine / Sonderaktionen

Derzeit gibt es beim Robo-Advisor der GLS Bank keinerlei Gutscheine und Sonderaktionen

GLS OnlineInvest » RoboAdvisor-Portal.com - das Infoportal

Markus G

Markus ist der “Kopf” des Teams. Ideengeber, Vermarkter, Redakteur und irgendwie an allem auf diesem Portal beteiligt. Ohne ihn würde es dieses Portal so nicht geben. Eine Idee – entstanden aus dem persönlichen Interesse an FinTech und nun langjähriger Erfahrungen in der Finanz-Szene. Zudem ist Markus Kolumnist auf zahlreichen Investment-Plattformen – vor allem im englischsprachigen Raum, aber u.a. auch auf Focus.de