Robo Advisor – die Chance für Kleinanleger?

RoboAdvisor für alle? Man hört es an jeder Ecke: FinTech’s werden die Finanzwelt revolutionieren! Aber mal ehrlich: Haben sie das nicht schon? Allen voran die sogenannten Robo-Advisor, die das Thema Geldanlage völlig neu interpretieren? Investieren in die internationalen Geldmärkte auf Basis von mathematischen Berechnungen? Eine quasi fehlerfreie Form der Geldanlage und nicht getrieben von der Geldgier so manch eines Zeitgenossen namens Investmentbanker?

Markus

Markus G.

6. Mai 2020

RoboAdvisor-Chance-für-Kleinanleger

6. Mai 2020

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Keine Versprechen einer sicheren Geldanlage und garantierten Rendite bei Anlageprodukten, die selbst so manch ein Banker nicht wirklich versteht? Sind Robo-Advisor also die passende Antwort und somit die Konsequenz aus all den Krisen der letzten Zeit?

Und die zahlreichen Robo-Advisor Anbieter spielen in ihrer Argumentation mit den Erkenntnissen aus diesen Krisen: Geringe Einstiegskosten dank geringer Mindesteinlagen, dauerhafter Kapitalzufluss dank Sparplan Option,  mehr als überschaubare Gebühren und kümmern muss man sich als Anlager auch nicht zwingend! Klingt wie gemacht für den nicht so börsen-affinen Kleinanleger, der dennoch sein erspartes Geld erfolgreich investieren möchte. Sind also eben jene Robo-Advisor gerade auch für Kleinanleger der Weg zurück an die internationalen Kapitalmärkte?

Digitales Asset Management: Emotionslose Anlagemöglichkeiten für Jedermann

Nun mag sich der Eine oder Andere sicherlich fragen, was überhaupt ein Robo-Advisor ist? Laut aktuellen Umfragen weiß ein Großteil der Bevölkerung mit diesem Begriff der “digitalen Anlage-Roboter” so rein gar nichts anzufangen. Ein Umstand, mit dem die Fin-Tech Branche jedoch generell zu kämpfen hat. Steht doch eben jene Fin-Tech Szene im Ruf ein Haufen voller Nerd’s zu sein, welche sich mit dem Alt-Bewährten, in dem Fall also der “klassischen Investment-Beratung”, einfach nicht länger abgeben will oder zumindest möchte.

Für den Großteil der Bevölkerung ist diese Szene und seine Beteiligten dennoch durchaus suspekt – trotz dem medialen Hype um eben jene RoboAdvisor. Wie soll es da mit den Produkten und Service-Angeboten aus diesen Tech-Schmieden anders sein? Dabei bieten gerade die Robo-Advisor etwas, was dem gestressten Kleinanleger in seinem Bestreben etwas Vermögen aufzubauen, durchaus entgegenkommt:

Anlageentscheidungen frei von Emotionen, kein Provisionsgejage, günstiger Einstieg dank geringer Mindesteinlage und Sparplan – Option. Dazu keine Beratung, welche das eigentliche Anlageziel nicht selten völlig verfehlt. Oder aber Anlageempfehlungen, bei denen die Gebühren den Gewinn komplett wieder zunichte machen.

Um es also in einfach Worten auszudrücken, übernimmt ein Robo-Advisor fast dieselben Aufgaben eines menschlichen Investment-Experten, klammert jedoch persönliche Beratung aus. Zumindest, wenn es sich nicht um einen sogenannten hybriden RoboAdvisor handelt, der Mathematik mit menschlicher Beratungskompetenz koppelt.

Der Robo-Advisor ohne menschliche Komponente trifft Anlageentscheidungen einzig und allein anhand mathematischer Regeln und der täglichen Auswertung von Kapitalmarkt-Daten. Und zwar in einem Umfang, die ein menschlicher Investment-Experte nicht leisten kann.

Was den positiven Effekt hat, das auf Dauer die etwaigen Anlage-Entscheidungen seitens des Robo-Advisors eine höhere Wertigkeit eg. Zuverlässigkeit im Sinne des Anlageziels haben werden. Bestes Anwendungsbeispiel ist das System !Aladdin der weltweit größten Investment-Firma “Blackrock”.

Investments für Kleinanleger: RoboAdvisor schließen Marktlücke

Genau diese Punkte führten letztendlich zur Entwicklung jener Robo-Advisor, welche von Experten als das „Anlage-Modell“ der Zukunft und das Ende der klassischen Investment-Beratung propagiert wird. Zugegeben – so weit ist es noch nicht und es bleibt abzuwarten, ob diese Prognosen so auch wirklich zutreffen werden. Fakt ist aber, dass die digitalen Anlageberater für eine Kundengruppe durchaus interessant ist.

Eben jene, die weder tiefgehendes Investment Know-How hat, noch über grössere Mengen an Spielgeld für das große Zocken auf den internationalen Börsenparketts verfügt.

Fakt ist ebenso, dass es als “Do it yourself Kleinanleger” bis dato nicht ganz so einfach war, die richtigen Anlageprodukte auszuwählen und das Geld geschickt – sprich: Rendite-orientiert! – anzulegen. Wer hier ohne grundlegendes Finanzen-Wissen einfach mal irgendwo ein Depot anlegte und “irgendetwas Gewinn-versprechendes” kaufte, wurde in der Regel enttäuscht.

Bestes Beispiel dafür, dass der Kauf von Anlageprodukten, die nicht verstanden wurden, zu einem persönlichen finanziellen Desaster führten, ist hier sicherlich das Scheitern des NEMAX als auch die letzte Finanzkrise 2008.

Eine Marktlücke, welche nun die digitalen RoboAdvisor zu schließen, versprechen. Und das dies auf lange Sicht hin ein erfolgversprechendes Geschäftsmodell ist beziehungsweise werden kann, zeigen Statistiken und erste Auswertungen. Denn klassische Investmentfonds schneiden zunehmend schlechter bei der Jahres-Performance ab als die der digitalen Vermögensverwalter. Der Vermögensaufbau für Kleinanleger wird dank der RoboAdvisor wieder attraktiv – früher oder später!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on pocket
Pocket
Share on reddit
Reddit
Share on xing
XING
Robo Advisor – die Chance für Kleinanleger? » RoboAdvisor-Portal.com - das Infoportal

Markus G

Markus ist der “Kopf” des Teams. Ideengeber, Vermarkter, Redakteur und irgendwie an allem auf diesem Portal beteiligt. Ohne ihn würde es dieses Portal so nicht geben. Eine Idee – entstanden aus dem persönlichen Interesse an FinTech und nun langjähriger Erfahrungen in der Finanz-Szene. Zudem ist Markus Kolumnist auf zahlreichen Investment-Plattformen – vor allem im englischsprachigen Raum, aber u.a. auch auf Focus.de
Empfehlungen aus der Redaktion
Zurück zum Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.